Modulhandbuch Technologie Erneuerbarer Energien Po Ws 2012 13-Books Pdf

MODULHANDBUCH Technologie Erneuerbarer Energien PO WS 2012 13
18 Feb 2020 | 18 views | 0 downloads | 95 Pages | 2.21 MB

Share Pdf : Modulhandbuch Technologie Erneuerbarer Energien Po Ws 2012 13

Download and Preview : Modulhandbuch Technologie Erneuerbarer Energien Po Ws 2012 13


Report CopyRight/DMCA Form For : Modulhandbuch Technologie Erneuerbarer Energien Po Ws 2012 13



Transcription

INHALTSVERZEICHNIS,SEMESTER 1 3,287121010 Physik I 3. 287121020 Allgemeine anorganische und organische Chemie 5. 287121030 Recht und Verwaltung 7,287121040 Ingenieurmathematik I 9. 287121050 Datenverarbeitung 11,287121810 Wahlpflichtmodule 1 14. SEMESTER 2 15,287122010 Physik II 15, 287122020 Biochemie Analytische und Physikalische Chemie 17. 287122030 Technische Str mungslehre 19,287122040 Ingenieurmathematik II 21.
287122050 Elektrotechnik 23,287122810 Wahlpflichtmodule 2 26. SEMESTER 3 27,287123010 Thermodynamik 27,287123020 Ingenieurtechnische Grundlagen 29. 287123030 Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen 31. 287123040 Anlagentechnik 33,287123050 Werkstofftechnik 35. 287123060 Technische Mechanik 38,287123810 Wahlpflichtmodule 3 40. 287124070 kologische Betrachtungen der Erneuerbaren Energien 41. SEMESTER 4 43,287124010 W rme bertragung 43,287124020 Prozesssimulation 45.
287124030 K lte L ftung Klimatechnik 48,287124040 Mess und Regelungstechnik 50. 287124050 Kraftwerkstechnik 53,287124060 Maschinenelemente 55. 287124810 Wahlpflichtmodule 4 57,SEMESTER 5 58,287125010 Praxiszeit 58. 287125020 Praxisbegleitende Lehrveranstaltung 60,287125030 Praxissemester m ndliche Pr fung 63. SEMESTER 6 64,287126010 Projektentwicklung 64,287126020 Unternehmensf hrung 66.
287126030 Bioenergie I 68,287126040 Energie aus Sonne I 72. 287126050 Rationelle Energienutzung I 76,287126060 Windenergie I 79. SEMESTER 7 82,287127000 Bachelorarbeit 82,287127010 Wirtschaftliche Betrachtung 84. 287127020 Bioenergie II 86,287127030 Energie aus Sonne II 89. 287127040 Rationelle Energienutzung II 92,287127050 Windenergie II 94.
TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 2 von 95,PHYSIK I 287121010. Fakult t Umweltingenieurwesen,Studiengang Technologie Erneuerbarer Energien. Semester 1 EC 5 0, H ufigkeit des Angebots j hrlich im Wintersemester. Pr fungsordnung WS 2012 13 Gewicht f r Gesamtnote 0 5. Verantwortlicher Professor Prof Dr Andreas Ratka,Beteiligte Dozenten Prof Dr Andreas Ratka. Teilnahmebedingungen keine speziellen Voraussetzungen. KOMPETENZZIELE, Die Studierenden erlangen die F higkeit naturwissenschaftliche Probleme zu analysieren.
Die Studierenden bekommen die Kompetenz physikalische Sachverhalte zur L sung technischer Probleme zu nutzen Anwendung. Energieerhaltungssatz, Die Studierenden lernen grundlegende physikalische Rechen und Messtechniken kennen. Nach dem Besuch der Veranstaltung sind die Studierenden in der Lage Probleme bei physikalischen Berechnungen und Messungen. zu beurteilen,PR FUNGEN LEISTUNGSNACHWEISE, Pr fungsnummer Pr fungsart Dauer Zeitraum Zulassungs Anteil Endnote. voraussetzungen, 287121010 Physik I schriftliche 90 Min Pr fungszeit 1 0. STUDENTISCHER GESAMT ARBEITSAUFWAND, Lehrveranstaltung Lehrform Kontaktzeit Kontaktzeit Selbststudium Gesamt. SWS Std Std Arbeitsaufwand Std, 28712101A Seminaristischer Unterricht 4 0 60 0 90 0 150 0.
Summen 4 0 60 0 90 0 150 0,LEHRVERANSTALTUNGEN,PHYSIK I VORLESUNG 28712101A. Dozent en Prof Dr Andreas Ratka,Lehrform Seminaristischer Unterricht. Erforderliche Es ist ein H rsaal mit Zugang zu physikalischer Experimentierausr stung notwendig. Rahmenbedingungen,TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 3 von 95. Literatur und Materialien Gerthsen Physik Gerthsen Meschede Springer 2010. Physik f r Ingenieure Lindner Hanser Verlag 2010,Physikalische Aufgaben Lindner Hanser Verlag 2013. Physik f r Ingenieure Hering Martin Stohrer Springer 2012. Mitschrift der Vorlesung, Aktuelle Lehrb cher zu Themen der Physik aus der Bibliothek der HSWT Abt Triesdorf.
Vermittlung von Faktenwissen zu physikalischen Grundlagen. Vermittlung von methodischen F higkeiten der Physik und Technik. Es werden Kenntnisse vermittelt zu,lineare Bewegung. Rotationsbewegung,Schwingungen und Wellen,Thermodynamik. Temperatur,Innere Energie,W rmekapazit t,Haupts tze. Zust nde und Prozesse,Hydrodynamik,Bernoulli Gleichung. Elektrodynamik,Magnetfelder,Lorentz Kraft,Elektromotor.
TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 4 von 95, ALLGEMEINE ANORGANISCHE UND ORGANISCHE CHEMIE 287121020. Fakult t Umweltingenieurwesen,Studiengang Technologie Erneuerbarer Energien. Semester 1 EC 5 0, H ufigkeit des Angebots j hrlich im Wintersemester. Pr fungsordnung WS 2012 13 Gewicht f r Gesamtnote 0 5. Verantwortlicher Professor Prof Dr Herbert Riepl, Beteiligte Dozenten Prof Dr Rudolf Huth Prof Dr Herbert Riepl und Prof Dr Heidrun Rosenthal. KOMPETENZZIELE, Die Studierenden kennen die Zusammenh nge zwischen dem Aufbau der Materie und ihrem chemischen Verhalten Ausgehend von.
elementaren Bauteilen der Natur wie Proton und Elektron kann die Vielfalt der chemischen Elemente erkl rt werden sowie ihre. charakteristischen Verhaltensweisen Einfache quantitative Beziehungen Naturgesetze die den chemischen Reaktionen. zugrundeliegen k nnen rechnerisch benutzt werden Eine Kenntnis h ufig vorkommender chemischer Verbindungen wird erlangt. sowie die Einsicht in die Bedeutung der Chemie f r das Verst ndnis der Umwelt und Technik grundgelegt. PR FUNGEN LEISTUNGSNACHWEISE, Pr fungsnummer Pr fungsart Dauer Zeitraum Zulassungs Anteil. voraussetzungen Endnote, 287121020 Allgemeine anorganische und schriftliche 90 Pr fungszeit 1 0. organische Chemie Pr fung Min,STUDENTISCHER GESAMT ARBEITSAUFWAND. Lehrveranstaltung Lehrform Kontaktzeit Kontaktzeit Selbststudium Gesamt. SWS Std Std Arbeitsaufwand Std, 28712102A Seminaristischer Unterricht 2 0 30 0 45 0 75 0. 28712102B Seminaristischer Unterricht 2 0 30 0 45 0 75 0. Summen 4 0 60 0 90 0 150 0,LEHRVERANSTALTUNGEN,ORGANISCHE CHEMIE 28712102A.
Dozent en Prof Dr Rudolf Huth Prof Dr Heidrun Rosenthal und Prof Dr Herbert Riepl. Lehrform Seminaristischer Unterricht,Erforderliche H rsaal mit Medienausstattung. Rahmenbedingungen,TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 5 von 95. Literatur und Materialien Beyer Lehrbuch der Organischen Chemie Hirzel Verlag 24 Aufl 2004. Breitmeier Organische Chemie Thieme Velag 4 Aufl 2001. Bliefert Umweltchemie Verlag Wiley VCH 2 Aufl 1997. Hart Craine Hart Organische Chemie Verlag Wiley VCH 2 Aufl 2002. Jeromin Organische Chemie Verlag Harri Deutsch 1996. Karlson Biochemie Thieme Verlag 14 Aufl 1993, Sykes Reaktionsmechanismen der Organischen Chemie Verlag Chemie Weinheim 9 Aufl 2001. Stoffklassen der Organischen Chemie,Ausgew hlte Reaktionen der Organischen Chemie. Zusammenhang zwischen Struktur und Funktion, Molekulare Bestandteile der Zelle Kohlenhydrate Lipide Nucleins uren Proteine.
ALLGEMEINE UND ANORGANISCHE CHEMIE 28712102B, Dozent en Prof Dr Rudolf Huth Prof Dr Heidrun Rosenthal und Prof Dr Herbert Riepl. Lehrform Seminaristischer Unterricht,Erforderliche H rsaal mit Medienausstattung. Rahmenbedingungen, Literatur und Materialien Brown Le May Chemie Ein Lehrbuch f r alle Naturwissenschaften VCH Verlag Weinheim. Christen Meyer Grundlagen der Allgemeinen und Anorganischen Chemie Verlag Salle Sauerl nder. Hollemann Wiberg Lehrbuch der Anorganischen Chemie Verlag de Gruyter. Blaschette Allgemeine Chemie I und II Verlag UTB, Wawra Dolznig M ller Chemie verstehen ein Lehrbuch f r Mediziner und Naturwissenschaftler. Verlag UTB,Aufbau und Erscheinungsform der Materie.
St chiometrie,Periodensystem,Chemische Bindung,Chemische Reaktionen. Chemisches Gleichgewicht,Kinetik und Thermodynamik. Chemie ausgew hlter Haupt und Nebengruppenelemente. TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 6 von 95,RECHT UND VERWALTUNG 287121030. Fakult t Umweltingenieurwesen,Studiengang Technologie Erneuerbarer Energien. Semester 1 EC 5 0, H ufigkeit des Angebots j hrlich im Wintersemester.
Pr fungsordnung WS 2012 13 Gewicht f r Gesamtnote 0 5. Verantwortlicher Professor Hans J rgen H hnlein, Beteiligte Dozenten Hans J rgen H hnlein und Dr Stefan Sch tzenmeier. Teilnahmebedingungen keine,KOMPETENZZIELE, Die Studierenden sollen die F higkeit erwerben umweltrelevante Sachverhalte unter umweltrechtliche Regelwerke zu subsumieren. und die einschl gigen Vorschriften formell ordnungsgem zur Anwendung zu bringen. PR FUNGEN LEISTUNGSNACHWEISE, Pr fungsnummer Pr fungsart Dauer Zeitraum Zulassungs Anteil Endnote. voraussetzungen, 287121030 Recht und schriftliche 90 Min Pr fungszeit 1 0. Verwaltung Pr fung,STUDENTISCHER GESAMT ARBEITSAUFWAND.
Lehrveranstaltung Lehrform Kontaktzeit Kontaktzeit Selbststudium Gesamt. SWS Std Std Arbeitsaufwand Std, 28712103A Seminaristischer Unterricht 4 0 30 0 30 0 60 0. Summen 4 0 30 0 30 0 60 0,LEHRVERANSTALTUNGEN,RECHT UND VERWALTUNG 28712103A. Dozent en Hans J rgen H hnlein und Dr Stefan Sch tzenmeier. Lehrform Seminaristischer Unterricht, Erforderliche gro er H rsaal mit Medienausstattung. Rahmenbedingungen,Literatur und Materialien Skript. www umwelt online de, Umweltrecht UmwR Wichtige Gesetze und Verordnungen zum Schutz der Umwelt Textausgabe.
Mit Umsetzung der IE Richtlinie Beck Juristischer Verlag ISBN 10 3423055332. Umweltrecht als Teil des bundesdeutschen Verwaltungsrechts mit Einf hrung in die Grundprinzipien des Verwaltungsrechts. Einf hrung in,umweltrelevantes Planungsrecht,das Immissionsschutzrecht. TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 7 von 95,das Bodenschutz und Altlastenrecht. das Kreislaufwirtschafts und Abfallrecht,das Naturschutzrecht. das Wasserrecht,Umweltvertr glichkeitspr fungsG,UmweltinformationsG. EG UmweltauditVO,UmweltauditG,BundesnaturschutzG,TierschutzG.
Bundes BodenschutzG,WasserhaushaltsG,KreislaufwirtschaftsG. Bundes ImmissionsschutzG,Treibhausgas EmissionshandelsG. EnergieeinsparungsG,Erneuerbare EnergienG,ChemikalienG. UmwelthaftungsG, Vorhaben zur Umsetzung der Richtlinie ber Industrieemissionen. Bundes Immissionsschutzgesetz v a AnlagenVO 4 BImSchV Gro feuerungsanlagenVO 13 BImSchV AbfallverbrennungsVO. 17 BImSchV und BekanntgabeVO 41 BImSchV,TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 8 von 95.
INGENIEURMATHEMATIK I 287121040,Fakult t Umweltingenieurwesen. Studiengang Technologie Erneuerbarer Energien,Semester 1 EC 5 0. H ufigkeit des Angebots j hrlich im Wintersemester. Pr fungsordnung WS 2012 13 Gewicht f r Gesamtnote 0 5. Verantwortlicher Professor Prof Dr Klaus Eckhardt,Beteiligte Dozenten Prof Dr Klaus Eckhardt. KOMPETENZZIELE,Die Studierenden,erneuern ihre schulischen Mathematikkenntnisse. erwerben zus tzliche mathematische Grundkenntnisse die in den Ingenieurwissenschaften. ben tigt werden, lernen Anwendungen der vermittelten Inhalte kennen.
sind in der Lage mathematische Aufgaben zu den Inhalten des Moduls zu l sen. PR FUNGEN LEISTUNGSNACHWEISE, Pr fungsnummer Pr fungsart Dauer Zeitraum Zulassungs Anteil Endnote. voraussetzungen, 287121040 Ingenieurmathematik schriftliche 90 Min 1 0. STUDENTISCHER GESAMT ARBEITSAUFWAND, Lehrveranstaltung Lehrform Kontaktzeit Kontaktzeit Selbststudium Gesamt. SWS Std Std Arbeitsaufwand Std, 28712104A Seminaristischer Unterricht 3 0 45 0 75 0 120 0. 28712104B bung 1 0 15 0 15 0 30 0,Summen 4 0 60 0 90 0 150 0.
LEHRVERANSTALTUNGEN,INGENIEURMATHEMATIK I VORLESUNG 28712104A. Dozent en Prof Dr Klaus Eckhardt,Lehrform Seminaristischer Unterricht. Erforderliche H rsaal,Rahmenbedingungen, Literatur und Materialien pdf Dateien mit PowerPoint Folien bungsaufgaben und Informationen zur Klausur. Vorlesungsmitschrift, Weitere Hinweise werden zu Beginn der Lehrveranstaltung gegeben. Vektorrechnung,TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 9 von 95.
Komponenten eines Vektors Betrag Einheitsvektor Basisvektoren. Multiplikation mit einem Skalar Additition Subtraktion Skalarprodukt Vektorprodukt. Funktionen einer Variablen,ganzrationale Funktionen. gebrochenrationale Funktionen,Potenzfunktionen,Exponentialfunktionen. Logarithmusfunktionen,Hyperbelfunktionen,trigonometrische Funktionen. Arkusfunktionen,Differentialrechnung,Definition der Ableitung. Ableitungsregeln Faktorregel Summenregel Produktregel Quotientenregel Kettenregel. Grenzwertregel von Bernoulli und de l Hospital,Extremwertaufgaben.
Newtonsches Tangentenverfahren,partielle Ableitungen. Fehlerfortpflanzung,INGENIEURMATHEMATIK I BUNG 28712104B. Dozent en Prof Dr Klaus Eckhardt,Lehrform bung,Erforderliche H rsaal. Rahmenbedingungen, Literatur und Materialien pdf Dateien mit PowerPoint Folien bungsaufgaben und Informationen zur Klausur. Vorlesungsmitschrift, Weitere Hinweise werden zu Beginn der Lehrveranstaltung gegeben.
Aufgaben zu den Inhalten des Moduls,TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 10 von 95. DATENVERARBEITUNG 287121050,Fakult t Umweltingenieurwesen. Studiengang Technologie Erneuerbarer Energien,Semester 1 EC 5 0. H ufigkeit des Angebots j hrlich im Wintersemester. Pr fungsordnung WS 2012 13 Gewicht f r Gesamtnote 0 5. Verantwortlicher Professor Prof Dr Dr Bruno Ehrmaier. Beteiligte Dozenten Prof Dr Dr Bruno Ehrmaier,KOMPETENZZIELE. Das Modul Datenverarbeitung soll den Studierenden Kenntnisse im Bereich der Verarbeitung digitaler Informationen vermitteln Dabei. werden Algorithmen zur Datendigitalisierung und Codierung von Informationen sowie Kenntnisse des Aufbaus und Funktionsweise. von Rechnersystemen und den jeweiligen zusammenarbeitenden Komponenten in ausgew hlten Verarbeitungsketten unterrichtet. Zudem werden F higkeiten bei der Anwendung g ngiger Softwarewerkzeuge zur L sung von Problemstellungen aus der technischen. Welt exemplarische Kenntnis der Software zur betrieblichen Steuerung von Unternehmen und Anwendungsbeispiele im industriellen. Datenverarbeitungsbereich diskutiert und bewertet Die effiziente Probleml sung im Umfeld von Verarbeitung umfangreicher Daten. in Datenbanken mittels algorithmischer Strategien wird ebenfalls behandelt Die Studierenden sollen in diesem Modul bef higt. werden im Bereich der Datenverarbeitung durch einen effizienten Einsatz von Softwareprogrammen souver n L sungen finden und. neue Anwendungen im Informationsbereich gestalten zu k nnen. PR FUNGEN LEISTUNGSNACHWEISE, Pr fungsnummer Pr fungsart Dauer Zeitraum Zulassungs Anteil Endnote.
voraussetzungen, 287121050 Datenverarbeitung schriftliche 90 Min Pr fungszeit 1 0. STUDENTISCHER GESAMT ARBEITSAUFWAND, Lehrveranstaltung Lehrform Kontaktzeit Kontaktzeit Selbststudium Gesamt. SWS Std Std Arbeitsaufwand Std, 28712105A Seminaristischer Unterricht 2 0 30 0 45 0 75 0. 28712105B bung 2 0 30 0 45 0 75 0,Summen 4 0 60 0 90 0 150 0. LEHRVERANSTALTUNGEN,DATENVERARBEITUNG VORLESUNG 28712105A.
Dozent en Prof Dr Dr Bruno Ehrmaier,Lehrform Seminaristischer Unterricht. Erforderliche gro er H rsaal mit Medienausstattung. Rahmenbedingungen,TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 11 von 95. Literatur und Materialien Bildner Christian 2010 Dokumentationen und wissenschaftliche Arbeiten mit Microsoft Word. 2007 Passau Readersplanet, Franz Susanne c 2012 Wissenschaftliche Arbeiten mit Word 2010 Von der Planung bis zur. Ver ffentlichung 1 Aufl Bonn Vierfarben, Geers Werner 2011 Datenverarbeitung Office 2010 Word Excel Access PowerPoint 1. Aufl K ln Bildungsverl Eins Heckners, Gumm Heinz Peter Sommer Manfred 2009 Einf hrung in die Informatik 8 vollst berarb.
Aufl M nchen Oldenbourg, Noack Wilhelm 2012 Word 2010 Wissenschaftliche Arbeiten und gro e Dokumente 1 Aufl. Januar 2012 Hannover RRZN Handbuch, Schildt Gerhard H Kahn Daniela Klasek Johann Redlein Alexander 2003 Einf hrung in die. Technische Informatik Wien u a Springer Springers Lehrb cher der Informatik. Stahlknecht Peter Hasenkamp Ulrich 2005 Einf hrung in die Wirtschaftsinformatik 11 vollst. berarb Aufl 185 200 Tsd Berlin Heidelberg New York Springer Springer Lehrbuch. Stiege G nther 2013 Einf hrung in die Informatik Aachen Shaker Berichte aus der. Informatik, Tetsch Lambert Josef 2008 Grundlagen und Datenverarbeitung 4 aktualisierte u erw Aufl. Hilden Rhld Verl Dt Polizeiliteratur Eingriffsrecht von Lambert Josef Tetsch und Michael Temme. Einf hrung und Historie der Verarbeitung von Daten. Darstellung und Umrechnung von Dualzahlen Hexadezimalzahlen und Dezimalzahlen. Zahlen und Zeichensysteme zur digitalen Weiterverarbeitung. Einf hrung in Algorithmen und Datenstrukturen,Codierung und Digitalisierung. Betriebliche Datenverarbeitung,Grundlagen industrieller Bildverarbeitungssysteme.
Softwaretypologien,Betriebssysteme,Datensicherheit. Software und Anwendungsprogramme,B ro Textverarbeitungs und Pr sentationssoftware. Grundfunktionalit ten zur Bildbearbeitung,Software zur Kalkulation und Auswertung. Software zur Datenverwaltung und Datenbanken,Hardware Architekturen. Hardwarekomponenten und hardwarenahe Datenverarbeitung. Rechnerarchitektur und Betriebssysteme,Rechnernetzwerke und Datenspeicherung.
Vernetzte Datenwelten und Internet,Aufbau und Struktur des Internets. Email und Internet,Konzepte zur Gestaltung von WWW Seiten. DATENVERARBEITUNG BUNG 28712105B,Dozent en Prof Dr Dr Bruno Ehrmaier. Lehrform bung, Erforderliche gro er H rsaal mit Medienausstattung. Rahmenbedingungen,TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 12 von 95.
Literatur und Materialien Bildner Christian 2010 Dokumentationen und wissenschaftliche Arbeiten mit Microsoft Word. 2007 Passau Readersplanet, Franz Susanne c 2012 Wissenschaftliche Arbeiten mit Word 2010 Von der Planung bis zur. Ver ffentlichung 1 Aufl Bonn Vierfarben, Geers Werner 2011 Datenverarbeitung Office 2010 Word Excel Access PowerPoint 1 Aufl. K ln Bildungsverl Eins Heckners, Gumm Heinz Peter Sommer Manfred 2009 Einf hrung in die Informatik 8 vollst berarb Aufl. M nchen Oldenbourg, Noack Wilhelm 2012 Word 2010 Wissenschaftliche Arbeiten und gro e Dokumente 1 Aufl. Januar 2012 Hannover RRZN Handbuch, Schildt Gerhard H Kahn Daniela Klasek Johann Redlein Alexander 2003 Einf hrung in die.
Technische Informatik Wien u a Springer Springers Lehrb cher der Informatik. Stahlknecht Peter Hasenkamp Ulrich 2005 Einf hrung in die Wirtschaftsinformatik 11 vollst. berarb Aufl 185 200 Tsd Berlin Heidelberg New York Springer Springer Lehrbuch. Stiege G nther 2013 Einf hrung in die Informatik Aachen Shaker Berichte aus der Informatik. Tetsch Lambert Josef 2008 Grundlagen und Datenverarbeitung 4 aktualisierte u erw Aufl. Hilden Rhld Verl Dt Polizeiliteratur Eingriffsrecht von Lambert Josef Tetsch und Michael Temme. Einf hrung und Historie der Verarbeitung von Daten. Darstellung und Umrechnung von Dualzahlen Hexadezimalzahlen und Dezimalzahlen. Zahlen und Zeichensysteme zur digitalen Weiterverarbeitung. Einf hrung in Algorithmen und Datenstrukturen,Codierung und Digitalisierung. Betriebliche Datenverarbeitung,Grundlagen industrieller Bildverarbeitungssysteme. Softwaretypologien,Betriebssysteme,Datensicherheit. Software und Anwendungsprogramme,B ro Textverarbeitungs und Pr sentationssoftware. Grundfunktionalit ten zur Bildbearbeitung,Software zur Kalkulation und Auswertung.
Software zur Datenverwaltung und Datenbanken,Hardware Architekturen. Hardwarekomponenten und hardwarenahe Datenverarbeitung. Rechnerarchitektur und Betriebssysteme,Rechnernetzwerke und Datenspeicherung. Vernetzte Datenwelten und Internet,Aufbau und Struktur des Internets. Email und Internet,Konzepte zur Gestaltung von WWW Seiten. TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 13 von 95,WAHLPFLICHTMODULE 1 287121810.
Fakult t Umweltingenieurwesen,Studiengang Technologie Erneuerbarer Energien. Semester 1 EC 5 0, H ufigkeit des Angebots j hrlich im Wintersemester. Pr fungsordnung WS 2012 13 Gewicht f r Gesamtnote 1 0. Verantwortlicher Professor Prof Dr Dr Bruno Ehrmaier. Beteiligte Dozenten N N,KOMPETENZZIELE,siehe Wahlpflichtmodule. PR FUNGEN LEISTUNGSNACHWEISE, Pr fungsnummer Pr fungsart Dauer Zeitraum Zulassungs Anteil Endnote. voraussetzungen,287121810 Wahlpflichtmodule 1 nicht 1 0.
festgelegt,STUDENTISCHER GESAMT ARBEITSAUFWAND,Keine Lehrveranstaltungen angelegt. TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 14 von 95,PHYSIK II 287122010. Fakult t Umweltingenieurwesen,Studiengang Technologie Erneuerbarer Energien. Semester 2 EC 5 0, H ufigkeit des Angebots j hrlich im Sommersemester. Pr fungsordnung WS 2012 13 Gewicht f r Gesamtnote 0 0. Verantwortlicher Professor Prof Dr Andreas Ratka, Beteiligte Dozenten Prof Dr Andreas Ratka Prof Dr Stephan Sch dlich und Prof Dr Ralph Schaidhauf.
KOMPETENZZIELE, Die Studierenden erlernen die F higkeit physikalische Messungen durchzuf hren. Die Studierenden sind in der Lage typische Fehler bei Messungen einzusch tzen. Die Studierenden erlangen die Kompetenz Messungen auszuwerten und Messergebnisse einzusch tzen. Durch den Besuch der Veranstalltung werden die Studierenden in die Lage versetzt die Ergebnisse von physikalischen Experimenten. zu interpretieren und daraus weiter gehende Schl sse zu ziehen. Vermittlung von methodischen F higkeiten zur selbst ndigen Durchf hrung von physikalischen Experimenten. PR FUNGEN LEISTUNGSNACHWEISE, Pr fungsnummer Pr fungsart Dauer Zeitraum Zulassungs Anteil Endnote. voraussetzungen,287122010 Physik II Studienarbeit 1 0. STUDENTISCHER GESAMT ARBEITSAUFWAND, Lehrveranstaltung Lehrform Kontaktzeit Kontaktzeit Selbststudium Gesamt. SWS Std Std Arbeitsaufwand Std,28712201A Labor Praktikum 4 0 60 0 90 0 150 0.
Summen 4 0 60 0 90 0 150 0,LEHRVERANSTALTUNGEN,PHYSIK II 28712201A. Dozent en Prof Dr Andreas Ratka Prof Dr Ralph Schaidhauf und Prof Dr Stephan Sch dlich. Lehrform Labor Praktikum, Erforderliche Laborr ume mit 12 15 Praktikumspl tzen sind erforderlich. Rahmenbedingungen H rsaal mit Zugang zu physikalischer Experimentierausr stung. TE PO WS 2012 13 Stand 30 09 2019 Seite 15 von 95,.


Related Books

Digitising mechanical engineering: leveraging the ...

Digitising mechanical engineering leveraging the

Digitising mechanical engineering: the potential of the cloud and data Ownership, data flow and financial challenges 3 Rise of smart industry 3.8% expected annual growth of the EU mechanical engineering sector over the next 10 years1 Lack of interoperability and standards Intellectual property and cybersecurity

THE IMPACT OF PERSONALITY AND LEADERSHIP STYLES ON LEADING ...

THE IMPACT OF PERSONALITY AND LEADERSHIP STYLES ON LEADING

THE IMPACT OF PERSONALITY AND LEADERSHIP STYLES ON ... Adopting New Procedures, Leading Change ... that competition in most industries will probably speed up ...

CHALLENGES FACING CHANGE MANAGEMENT THEORIES AND RESEARCH

CHALLENGES FACING CHANGE MANAGEMENT THEORIES AND RESEARCH

CHALLENGES FACING CHANGE MANAGEMENT THEORIES AND RESEARCH ... Regardless of its speed, organizational change is the ... new change . 9. M &

IS 3651-3 (1988): Vernier Calipers, Part 3: Vernier ...

IS 3651 3 1988 Vernier Calipers Part 3 Vernier

10. Designation - The vernier calliper shall be designated by the nominal size, the material used and number of this standard. Example: A vernier calliper with nominal size 2 000 mm and made of stainless steel shall be designated as: Vernier Calliper - 2 000 - Stainless Steel IS : 3651 ( Part 3 ) 11. Marking - Each vernier shall have legibly ...

1. THE BOYS IN THE BOAT - Cloud image service,

1 THE BOYS IN THE BOAT Cloud image service

1. THE BOYS IN THE BOAT ... 15. SPEED OF TRUST BY STEVEN M. R. COVEY What is the key ingredient to leading well in this new economy?

Specific Accreditation Guidance - NATA

Specific Accreditation Guidance NATA

Specific Accreditation Guidance: Calibration reference equipment table June 2019 Page 5 of 25 Item of equipment Calibration interval (years) Checking interval (months) General comments and example reference standards Bridge - manual balance 5 12 Check against laboratory standards Caliper 2 AS 1984

SOUTHERN ASTRONOMICAL SOCIETY LIBRARY

SOUTHERN ASTRONOMICAL SOCIETY LIBRARY

Universe 9th edition Freedman, Geller & Kaufmann astronomy 2011P Walk through the Southern Sky (A) Heifetz & Tirion astronomy 2004P Wonders of the Solar System Prof Brian Cox astronomy 2011P Wonders of the Universe Prof Brian Cox astronomy 2011P Target Earth Duncan Steel astronomy 2003P Comets - Creators and Destroyers David Levy astronomy comets/meteors 1998P Guide to Observing Meteor Sho

DEVELOPED BY: A PRACTICAL GUIDE TO DOING BUSINESS IN ...

DEVELOPED BY A PRACTICAL GUIDE TO DOING BUSINESS IN

A PRACTICAL GUIDE TO DOING BUSINESS IN OVERSEAS MARKETS 1. INTRODUCTION Invest Northern Ireland and Enterprise Ireland are pleased to partner with Chartered Accountants Ireland to publish this Export Start Guide, which is a practical resource for our companies to help them develop and implement successful international growth strategies.

BYU Hawaii Curriculum Proposal Number

BYU Hawaii Curriculum Proposal Number

This course is primarily for students who want to learn how to create and market an online business. During this class, students will be introduced to the different ways in which a business can be created online and start to generate cash flow. Students will each individually develop and begin to market their own online business. Through this ...

S p r i n g 2 0 1 9

S p r i n g 2 0 1 9

and creating value for local small businesses or non-profits; and (3) ENTR 48200 - Venture Planning, a course designed to challenge students to apply the knowledge and skills learned to the business planning process in order to develop a new venture of their own.